Skip to main content

AGB

Teilnahmebedingungen

Unsere Teilnahmebedingungen gelten für alle Kursangebote der Palliativmedizinischen Akademie Mannheim können hier gelesen oder als PDF heruntergeladen werden: AGB

 

 Teilnahmebedingungen (AGB) der Palliativmedizinischen Akademie Mannheim

Die Palliativmedizinische Akademie Mannheim (nachfolgend als PAM bezeichnet) veranstaltet Kurse für Pflegende und Ärzte. Träger der PAM ist der Förderverein für Akut- und Palliativmedizin Mannheim e. V. (Eingetragen im Vereinsregister Mannheim Nr. 1997), 1. Vorsitzender RA Henrik Laerum-Richter, Geschäftsstelle Hauptstr. 95 in 68259 Mannheim.

Diese Teilnahmebedingungen gelten als Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Kursteilnehmerinnen / Kursteilnehmern und der PAM. Wirksam ist die AGB zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses, die als PDF von der Homepage der PAM heruntergeladen werden kann.

 

Anmeldung

Die Kursangebote der PAM werden auf der Website unter www.paliativakademie-mannheim.de bekannt gegeben. Dort finden sich auch Informationen zu Ort, Zeit und Inhalt der Kurse. Anmeldungen werden auf dem ebenfalls zum Download bereitgestellten Anmeldeformular per Fax oder Post an die PAM gesendet und werden nach Bestätigung per E-Mail verbindlich. Mit der Anmeldung erkennen Kursteilnehmerinnen / Kursteilnehmer diese AGB an. Abweichende Vereinbarungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen der von beiden Seiten per Unterschrift zu bestätigenden Schriftform. Sollten keine freien Plätze für einen Kurs mehr verfügbar sein, erfolgt die Aufnahme in eine Warteliste und eine entsprechende Benachrichtigung des Anmeldenden. Hiergegen hat der nicht berücksichtigte Anmeldende ein Widerspruchsrecht.  

 

Leistungen

Das jeweilige Kursangebot wird auf der Homepage der PAM beschrieben. Es umfasst in der Regel auch die Getränke und Imbisse während der Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag, nicht jedoch in der Mittagspause.  Die Vortragssprache ist Deutsch. Die Skripte werden über ein geschlossenes Internetportal den Kursteilnehmern zum Download bereitgestellt. Ein Lehrbuch oder eine auf Papier ausgedruckte Version ist nicht Bestandteil der Leistung. Die zur Verfügung gestellten Dateien unterliegen dem Urheberschutz und dürfen ohne schriftliche Genehmigung des jeweiligen Autors nicht vervielfältigt oder weiter verbreitet werden. Die PAM behält sich jederzeit vor, das Kursprogramm aus wichtigem Grund zu ändern oder einen Ersatzreferenten zu benennen. 

 

Kursgebühren

Etwa acht Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie zusammen mit weitern Informationen zum Kurs die Rechnung über die Kursgebühr. Die Kursgebühr wird 14 Tage nach Zugang der Rechnung fällig und ist an das auf der Rechnung angegebene Konto unter Angabe der Rechnungsnummer zu überweisen. Eine Barzahlung ist nicht möglich. 

Sollte ein Teilnehmer trotz Anmeldung nicht am Kurs teilnehmen können, fallen für die Stornierung folgende Kosten an: Bis vier Wochen vor Kursbeginn 10 % der Kursgebühr. Bis zwei Wochen vor Kursbeginn 50 %der Kursgebühr. Bei Absage bis zum Kursbeginn 80 % der Kursgebühr. Bei Nichtteilnahme ohne Absage oder Absage erst nach Beginn des Kurses berechnen wir die volle Kursgebühr. Für die Einhaltung Fristen gilt der Eingang der Absage bei der Geschäftsstelle per Post, E-Mail oder Fax. Diese Kosten werden unabhängig vom Grund der Nichtteilnahme und unabhängig davon, ob den Anmeldenden an der Nichtteilnahme ein Verschulden trifft, in Rechnung gestellt.

Die PAM ist bemüht frei gewordene Plätze durch nachrückende Teilnehmer zu besetzen. In diesem Fall wird nur eine Gebühr von 10 % berechnet. Der Teilnehmer ist weiterhin berechtigt, nach vorheriger Rücksprache für sich einen geeigneten Ersatzteilnehmer zu benennen, um den Anfall der vorstehenden Stornierungskosten zu vermeiden.  

 

Absage von Kursen durch die PAM

Bis spätestens vier Wochen vor Kursbeginn erhalten alle angemeldeten Teilnehmer eine verbindliche Zusage. Die PAM behält sich ausdrücklich vor, Kurse bis zu diesem Termin abzusagen wenn beispielsweise die nötige Anzahl der Teilnehmer nicht erreicht wird. In diesem Fall werden die gezahlten Gebühren vollständig erstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Dies gilt beispielsweise  für entstandene Reise oder Buchungskosten.

 

Datenschutz

Der Schutz von personenbezogenen gespeicherten und verarbeiteten Daten der Teilnehmer richtet sich nach der jeweils geltenden aktuellen Datenschutzerklärung. Diese ist Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und kann ebenfalls von der Homepage der PAM heruntergeladen werden. 

 

Haftung

Die Teilnehmerinnen / Teilnehmer halten sich in den Veranstaltungsräumen auf eigene Gefahr auf. Sie handeln bei praktischen Übungen auf eigenes Risiko. Wenn T/T einem Dritten während der Kursteinahme oder Übungen einem Dritten Schaden zufügen, haftet sie / er selbst. Schadensersatzansprüche gegen die PAM AKADEMIE sind, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, sowie der Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der PAM, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

Salvatorische Klausel 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der Teilnahmebedingungen insgesamt. In einem solchen Fall haben die Parteien die ungültigen Bestimmungen so umzudeuten und/oder den Vertrag so zu ergänzen, dass der mit der ungültigen Bestimmung beabsichtigte Zweck möglichst erreicht wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Privacy Policy

Förderverein für Akut- und Palliativmedizin e. V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Sie erfahren hier, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Technische und organisatorische Maßnahmen stellen sicher, dass die Vorschriften des Datenschutzes von uns beachtet werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Namen, Adressen und Telefonnummern. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (zum Beispiel betrachtete Seiten, Anzahl der Nutzer unseres Internetauftritts) fallen nicht darunter.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich bei uns für einen Kurs anmelden oder Informationen anfordern, fragen wir Sie nach persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten übermitteln.

In Verbindung mit der Nutzung unseres Online-Angebots werden auf unserem Server Daten (zum Beispiel Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Es findet keine personenbezogene Auswertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Einsatz von Cookies

Wir setzen Cookies ein.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Kurs-Anmeldungen oder Bestellungen von Informationsmaterial ausschließlich innerhalb des Förderverein für Akut- und Palliativmedizin e. V. und der Palliativmedizinischen Akademie Mannheim. Wir geben sie nicht an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir die geforderten Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Recht auf Widerruf

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit löschen lassen. Wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: info(at)palliativakademie-mannheim.de.

Personen unter 18 Jahren

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Links zu Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu externen Internetauftritten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: info(at)palliativakademie-mannheim.de.